Drachen auf der Autobahn

Gestern war im Rahmen der Ruhr 2010 die A40 auf 60km Länge für den Autoverkehr gesperrt und für alle nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer freigegeben. Ein riesen Event, das nach unterschiedlichen Medienberichten 2 bis 3 Millionen Menschen für einen Ausflug nutzten.
Neben vielen geplanten oder auch spontanen Aktionen ließen es sich auch einige Drachenflieger natürlich nicht nehmen zumindest Flagge zu zeigen..

DSC02024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.