Abwechslung

So, zwischen all den Vorbereitungen für den HKW 2012 brauchte ich mal eine kleine Abwechslung – ein neuer Drachen musste her.
Nicht zu kompliziert und somit relativ schnell zu bauen sollte er sein. Nach ein wenig Recherche fiel die Wahl auf ein Modell nach Georges Houard.
Gesagt, getan war der Drachen dann auch nicht zu kompliziert, das Material kam aus Resten und die Bauzeit hielt sich in Grenzen.
Jetzt fehlt nur noch der richtige Wind und ein vernünftiger neuer mittlerer Bambus Stab, dann kann es losgehen mit dem Jungfernflug

houard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.