Baustelle

…oder under construction wie es neudeutsch so schön heißt.
Wie der Eine oder Andere schon gemerkt hat ist die „eigentliche“ Homepage mal wieder offline – oder aber im Internet zurzeit nicht mehr verfügbar.
Zum Einen bedeutet das, dass die alten Verweise auf weitere Inhalte natürlich nicht mehr funktionieren, zum Anderen bedeutet es, dass vorerst dieser Blog herhalten muss.
Ich hoffe irgendwann einmal wieder die Zeit und vor allem das Know How für eine entsprechende Homepage zu haben.

baustelle

Erster Workshop

Am vergangenen Wochenende hatten wir den für uns ersten Workshop des Jahres.
Zum dritten Mal haben wir uns in Mardorf am Steinhuder Meer getroffen um gemeinsam etwas Fliegendes zu bauen.
In diesem Jahr haben wir die Flames nach Robert Brasington gebaut.
Ein paar weitere Bilder gibt es in den nächsten Tagen.

IMG_2049

Wau Bulan

…und noch einmal Urlaub.
Auf der Rückreise aus Australien haben wir einen Stopp in Malaysia, genauer Kuala Lumpur eingelegt.
Neben unvergesslichen Eindrücken, unvergesslichem Klima und unvergesslichen Kontrasten ist Malaysia natürlich auch die Heimat des Wau Drachens in all seinen Facetten.
Im Central Market in Kuala Lumpur findet sich einer DER Orte um die Drachen nicht nur in ihrer ganzen Vielfalt zu bewundern sondern natürlich auch um sie zu erwerben.
So hat natürlich auch einer dieser wunderschönen Wau’s (genauer ein Wau Bulan) seinen Weg aus Kuala Lumpur in unser Wohnzimmer gefunden.

IMG_1907

Drachenhistorie in Down Under

Dieser Stopp an geschichtsträchtigem Ort war allerdings geplant.
In Otford oder genauer am Bald Hill, etwa 50km südlich von Sydney hat Lawrence Hargrave seinerzeit seine Drachen steigen lassen.
Aus eben diesem Grund – und natürlich auch weil Lawrence Hargrave in Australien kein Unbekannter ist – ist am Bald Hill ein sehr schönes Hargrave Memorial erstellt worden.
Ein Besuch dieses Denkmals war also absolute Pflicht und wir wurden nicht enttäuscht.
Das Denkmal ist wirklich sehr schön und der Ausblick lässt auch erahnen warum Herr Hargrave ausgerechnet hier seine Drachen steigen lassen hat.

IMG_0821 IMG_0809 IMG_0818

Zur Falschen Zeit am Richtigen Ort

In diesem Jahr waren wir in der glücklichen Lage unseren Urlaub in Australien zu verbringen.
Natürlich bleibt es auch da nicht aus, dass es früher oder später zu einer Berührung mit dem Thema Drachen kommt.
Eine dieser ungeplanten Berührungen fand auf der Mornington Peninsula, südlich von Melbourne statt.
In dem Ort Rosebud, der nicht nur mit einem Drachenlogo seinen Ort bewirbt, findet im März ein Drachenfest statt.
Leider waren wir also etwa Einen Monat zu früh da – hätten wir das geahnt…

IMG_1219 IMG_1215

Weiße Weihnachten

Nicht nur in großen Teilen Deutschlands, nein auch auf der Dracheninsel Nr. 1 – Fanö gibt es in diesem Jahr weiße Weihnachten.
Wir waren in der glücklichen Lage uns vor Ort selbst ein Bild davon zu machen.
Fanö in Weiß, ein Traum.
Ein paar weitere Bilder findet ihr unter Reportagen.
Allen ein frohes Weihnachtsfest und ein schönes Jahr 2011.

Haus Nybyvej

HKW 2011

Es ist soweit!
Freunde und Interessierte des Historical Kite Workshops finden ab sofort alle Informationen zum 2011’er Workshop an gewohnter Stelle unter www.historical-kite-workshop.de

banner

Bebra Bilder

So, hier nun ein ganz paar wenige Bilder aus Bebra Iba.
Wie schon erwähnt wurde das Wetter leider erst so richtig schön als wir wieder in Richtung Heimat mussten.
Trotzdem kam es noch zu dem gemeinsamen Fliegen der Frantzen TSF mit Frits Sauve, dessen Drachen als Vorlage für meinen diente.
Sehr schön

IMG_5904 IMG_5915 IMG_5937

Déjà-vu

Es klingt tatsächlich fast unglaublich, aber irgentwie hatten wir das Gefühl das vergangene Wochenende schon einmal Erlebt zu haben.
Leider hat sich das Wetter nach dem letzten Regenjahr – siehe Reportagen – auch in diesem Jahr von seiner grausamsten Seite gezeigt.
Von Freitag Nachmittag bis Samstag spät Abends hat es ununterbrochen geregnet.
Das Resultat ließ selbstredend kein Drachenfliegen und leider auch keine wirkliche Roloplan Ausstellung zu.
Am heutigen Sonntag wurde es dann – ähnlich wie im letzten Jahr – besser und wir konnten bei relativ konstantem Wind und ab Mittags auch Sonnenschein prima Drachenfliegen.
So richtig schön wurde es leider erst als unsereins mit 4h Autofahrt los mussste.

Trotz allem war unser oblgatorischer Jahresabschluss wieder ein voller Erfolg.
Unser Dank gilt wie immer den Organisatoren – ihr wart wieder spitze!
In den nächsten Tagen folgen ein paar Bilder.

Dieppe die Zweite

Die Bilder aus Dieppe sind nun online.
Zu finden sind sie unter Drachenfeste.

Schattenspiele im Sauls

Mehr lesen