Schlagwort: Depeche Mode

War ja klar

Als ich losgegangen bin hat die Sonne noch geschienen, während des Jungfernflugs war es bedeckt und 10 Minuten nachdem ich wieder Zuhause war hat die Sonne wieder geschienen… Egal, das Ergebnis zählt, und das ist, dass meine Interpretation des aktuellen Depeche Mode Albus „Spirit“ fliegt. Flying Spirit sozusagen. Der Frühling kann kommen

Delta Machine

Neues Album, neues Cover, neuer Drachen! Ok, so ganz neu ist das großartige neue Album „Delta Machine“ von Depeche Mode nicht mehr. Was aber noch fehlte war das Cover am Himmel. Leider haben es uns die Jungs dieses Mal nicht so einfach gemacht, also ist das Motiv mehr eine Interpretation des Covers. Egal, dem Jungfernflug …

Weiterlesen

Versprochen ist Versprochen

vor einiger Zeit hatten wir es schon angekündigt: ein weiterer Drachen im Depeche Mode Design ist in Planung – und hier ist er nun. Beim Cassagne Rad Workshop wurde das gute Stück endlich fertiggestellt. Wer es kennt wird sofort erkennen, dass es sich dabei um das Cover von Exciter handelt. Als weiteres Highlight haben aber auch …

Weiterlesen

Moers – oder aber wärmer als warm

Am vergangenen Wochenende fand für uns nun schon zum 3. Mal das Drachenfest in Moers statt. Es war wieder dieses von uns so geliebte kleine, gemütliche Fest wie in den vergangenen Jahren. Neu war in diesem Jahr, dass es nicht nur richtig warm war, sondern dazu auch noch Wind gab. So konnten wir auch ein …

Weiterlesen

Fanö die Vierte

Es bleibt dabei, das Wetter ist unberechenbar. Heute war es zwar eigentlich trocken, dafür aber richtig schön stürmisch und somit für uns drachenfrei. Den Höhepunkt bei den Wetterkapriolen hatten wir aber wohl am Freitag wie die ersten beiden Bilder zeigen, die innerhalb einer Stunde aufgenommen wurden. Zuerst hat es satt geregnet um dann kurz darauf …

Weiterlesen

Black Celebration

Es war mal wieder Zeit… Wie sagte Markus Kavka während der sehr guten „Number One“ Doku über Depeche Mode so passend – „Der Soundtrack meines Lebens“. Genau diese Aussage möchte ich doch exakt für mich übernehmen und so wurde es nach den beiden NoFlares „Violator“ und „Playing the Angel“ sowie dem „SOTU“ Stern mal wieder …

Weiterlesen

Ganz ohne geht nicht…

Obwohl der London Besuch eigentlich einen ganz anderen Zweck hatte, nämlich neben einem Depeche Mode Konzert in der Royal Albert Hall einen rein touristischen, ging es nicht ganz ohne Drachen. Bei einem der vielen Stadtrundgänge kamen wir unter anderem doch glatt an dem unten zu sehendem Haus vorbei. Dort hat also, zumindest zeitweise, der allseits …

Weiterlesen