Schlagwort-Archiv: Drachenbau

Da sind wir wieder

Ok, zugegeben es hat ein wenig gedauert – und ja, wir waren auf Fanö und haben uns nicht gemeldet.
Jetzt gibt es aber wieder etwas neues zu Berichten.
Nach viel Planen, Nachdenken und auch Fluchen war es heute dann soweit. Frank hat sein Langzeit Projekt zum ersten Mal in die Luft entlassen. Auch wenn noch nicht alles perfekt ist und die Eine oder Andere Verstärkung noch nicht 100%ig sitzt – der Jungfernflug am Deich von Wesselburenerkoog war perfekt. Richtig gut sieht sie aus, die Enigma Box!

enigma

Zwei lohnende Jahre

Nach nunmehr Zwei Jahren Bau- / Reparatur- / und Umbauzeit habe ich meinen Maori-Edo fertiggestellt und zum Fliegen gebracht. Die Idee zu dem Drachen kam mir im Zuge unseres letzten Neuseeland Urlaubs, quasi als Erinnerung an die Drei Reisen nach Mittelerde.
Nach vielem hin und her und dank der Hilfe von Stevi ist das gute Stück nun endlich fertig und konnte auf Fanö die Ersten Flugstunden absolvieren.
In dem Zuge habe ich auch die Galerie unserer Spinnaker Drachen aktualisiert.

Maori

Verspätet

Mit etwas Verzögerung die erste Meldung zum HKW 2014.

Der Historical Kite Workshop fand nun schon zum 14. Mal statt. Dieses Mal im Süden der Republik in Sigmaringen. Petra und Andrea hatten uns bis zum Schluss auf die Folter gespannt, was denn in unserer Drachentasche landen würde – und landeten einen Volltreffer. Gebaut wurde der Drachen von Frank Owens aus dem Jahre 1928, den Frank schon seit 12 Jahren auf der Zu-bauen Liste hat. Ein Volltreffer also.

Nicht nur für uns, sondern für alle Teilnehmer war dieser Drachen, und damit verbunden auch die Art der Präsentation über das „warum dieser Drachen“, ein echter Volltreffer.

Petra und Andrea haben ein grandioses Wochenende organisiert, das wir heute, 2 Wochen nach Ende des Workshops mit dem Jungfernflug auf Fehmarn gekrönt haben.

Vielen Dank Ihr Zwei!

Demnächst gibt es dann auch ein paar mehr Bilder vom Workshop

IMG_9014